Unsere Dienstleistungen

Wir haben ein vielfältiges Angebot

  •  Bestattung - So individuell ein Leben war, so würdevoll und einzigartig der Abschied...


  • Bestattungsvorsorge - Eine gute Vorsorge- eine Sorge weniger...


  • Lebens- Sterbebegleitung - Der letzte Weg gehört auch zum Leben...


  • Sternenkind - Mit einem Sternenkind, sieht man den Nachthimmel mit anderen Augen...


  • Trauerbegleitung - Nimm dier Zeit zum Trauern, aber bleib nicht dein Leben lang traurig...

Die ganzheitliche Bestattung

So individuell ein Leben war, so würdevoll und einzigartig der Abschied.

Wenn ein Todesfall eintritt, sind die wenigsten Menschen im Umfeld darauf vorbereitet. Es müssen unumgängliche Entscheidungen schnell und richtig getroffen werden. In dieser Situation stehen wir Ihnen 
jederzeit beratend und hilfreich zur Seite. 
Die Wünsche des Verstorbenen versuchen wir zu erfüllen.

Unsere Dienstleistungen: 

  • Wir helfen bei der Pflege eines Verstorbenen. 
  • Aufbahrung und Verabschiedung vor Ort ermöglichen, wenn gewünscht. 
  • Notwendige Vorbereitungen für eine Aufbahrung oder Kremation.
  • Erd- oder Feuerbestattung vorbereiten und anmelden.
  • Mit unserem ausgesuchten Sortiment der Särge und Urnen, bieten wir auch für Wasser Baum- Wald- Wiesenbestattungen die richtige Urne an, sowie Abschiedsrituale.
  • Erinnerungsurnen sowie Erinnerungsdiamanten sind möglich.
  • Überführung in die Aufbahrungshalle oder das Krematorium.
  • Erledigung sämtlicher Formalitäten.
  • Wir bieten Unterstützung bei der Gestaltung einer Trauerfeier oder arrangieren für Sie eine private Abschiedsfeier (mit Beisetzung). 

     So dass Sie auf ganz persönliche Art und Weise Abschied von einem
     Verstorbenen nehmen können.

  • Auf Wunsch erledigen wir sehr gerne die Trauerfloristik, auch zusammen mit den Hinterbliebenen.
  • Auflösung und Räumung der Wohnung.


 

Bestattungsvorsorge 

Eine gute Vorsorge 

eine Sorge weniger 

Wir bieten Kunden, die ihre letzten Wünsche bereits im Voraus selber organisieren und festlegen wollen, die Möglichkeiten, alles vorzubereiten und das nötige Geld auf ein Sperrkonto zu überweisen. 
So kann auch ein Grabstein oder die Grabpflege
für 25 Jahre gesichert werden. 

Lebens- und Sterbebegleitung

Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen

Der letzte Weg gehört auch zum Leben, wir begleiten Sie ein Stück. 
Wir bieten den betroffenen Menschen, ihren Angehörigen und dem gesamten Umfeld kleine „Ruheoasen“ durch individuelle Privatbetreuung an. Wir möchten Bedingungen schaffen, die es den Kranken / Sterbenden und ihren Angehörigen möglich machen, die Zeit des Sterbens als einen besonders wertvollen letzten Lebensabschnitt zu erleben. Nicht dem Leben mehr Tage hinzufügen, sondern den Tagen mehr Leben geben. 

Für die Erkrankten stehen wir Tag und Nacht zur Verfügung und entlasten damit die Angehörigen. 

Wir können keine Sterbehilfe leisten, Spitex, Pflegepersonal, Ärzte, Spital oder ähnliche Institutionen weder ersetzen noch deren Dienstleistungen übernommen. Wir können ergänzend mithelfen und für die Betroffenen da sein. Die Betreuung ist zu Hause, in einem Spital oder Pflegeheim möglich.

Sternenkind

Für die betroffenen Frauen ist diese „Geburt zum Tod“ eine kaum auszuhaltende, emotionale Belastung. 

 Die von uns in liebevoller Handarbeit gefertigten Föten- Kokons und dazu passende Wickeltüchlein dienen dazu, dass der Fötus einen kuschligen, warmen und liebevoller ruhe Ort erhält. 

Der Fötus ist darin eingebettet wie ein Schmetterling in seinem Kokon. 
Im Föten-Kokon wird das zu früh auf die Welt gekommene Kind transportiert und kann so beigesetzt werden.
 Der Kokon ist auch für die Kremation geeignet. 
So erhält das Kind ein Grab und die Eltern einen Ort zum Trauern.

Betroffene Eltern können, wenn sie möchten, 
ihren eigenen Kokon bei uns selber herstellen. 

Wir helfen auch gerne bei den individuellen Bestattung und stehen den Eltern bei.


 

  

Trauerbegleitung

Nimm dir Zeit zur Trauer, aber bleib nicht dein Leben lang traurig. 

Wir sind auch nach dem Abschied für Sie da.

 

Einzelbegleitung oder in Gruppen

Die Erfahrung des Abschiednehmens machen wir alle in unserem Leben zwangsläufig durch. Oft stellen wir unser Leben in Frage und finden manchmal keinen Sinn mehr darin! Auch die Gesellschaft mit ihren hohen Leistungsansprüchen und unser soziales Umfeld lassen uns selten genügend Raum und Zeit zum trauern. 
Oft wird verlangt, dass wir schnell wieder funktionieren. 
Trauer ist so individuell und vielseitig wie wir selber.

Die Unterdrückung der Trauer ist eine psychische Belastung. 
Trauer ist keine Krankheit, aber sie kann krank machen, 
wenn wir sie nicht zulassen.
Wir möchten mit Ihnen nach Lösungen suchen einen ganz persönlichen Weg durch die Trauer zu finden.

Einzel- und Gruppengespräche sind jederzeit möglich.

 

Sobald sich drei Personen mit den gleichen Verlusterfahrungen gemeldet haben, kann eine Gruppe gebildet werden.

die Rahmenbedingungen werden in der Gruppe individuell erarbeitet.

 

Jahresgruppe

Vier Jahreszeiten gemeinsam erleben und Kraft finden in der Natur.

Wir möchten Sie unterstützen, individuelle Wege zu entdecken, um in der Trauer neue Kraft zum Leben zu erlangen.
Neues Verständnis sowohl dem Leben, wie auch der Trauer gegenüber zu erfahren und zum Ausdruck bringen. 
 In der Trauer kann durch aktives Tun "Neuland" gefunden werden. 
Der Trauerprozess kann durch kreatives Gestalten und Rituale unterstützt werden.
Die Treffinhalte orientieren sich an Rhytmus der Natur und der Jahreszeit.

Trauerkaffee


…ein Treffpunkt zum Austauschen

 

Das Unbegreifliche greifbar machen. Bewusst mit der neuen Lebensituation umgehen und sich mit anderen Menschen austauschen.

 

Jeder Mensch macht im Laufe seines Lebens Erfahrungen , 
die schmerzhaft sind und Enttäuschungen mit sich bringen. 
Sei es der Verlust der Gesundheit,  geliebten Menschen, 
Trennungen oder nicht erfüllten Lebensträumen und so weiter. 
Die Trauer hat so viele Gesichter und Geschichten, dass das eigene Umfeld an die Grenzen kommt. Die Betroffenen möchten mit ihren Sorgen den Angehörigen, Freunden und Bekannten nicht zur Last fallen.

 

Jeder ist willkommen, der  einen Verlust erleben musste.

 

Bei Kaffee, Tee und Kuchen soll Raum und Zeit zum Gedankenaustausch sein.

Die Betroffenen können Verständnis, Trost und Halt finden.

Worte und Gespräche, die der Seele gut tun, können helfen, neue Perspektiven aufzuzeigen oder zu finden.

Im Trauerkaffee finden Sie Ansprechspartnerinnen, die Sie und Ihre Gefühle verstehen.

Die Treffen sind politisch und konfessionell neutral.

Sie finden jeden Monat einmal statt und sind unverbindlich.